Broschüre Online Gestalten

Prospekt Online Design

Gerne beraten wir Sie bei der Erstellung und Gestaltung Ihrer Online-Broschüren, erklären Ihnen den Prozess und geben Ihnen Tipps zur optimalen Gestaltung. Entwerfen Sie Broschüren, Flyer und Datenblätter mit führenden Design-Tools. Sie können Scribus auch verwenden, um Broschüren relativ einfach zu gestalten.

Prospekt als Online-Flip-Katalogbestellung zum günstigen Preis

Online-Broschüre zum Durchsuchen, optimal für Ihre Website. Einige Beispiele für Broschüren: Sie können die Einstellungen der "Online-Broschüre" beliebig verändern, der Kaufpreis wird dann von uns berechnet.

Für die Bestellung der "Online-Broschüre" verwenden Sie eine passende Zahlungsmethode, um den angegebenen Versanddatum zu garantieren. Stellen Sie eine Online-Broschüre auf Ihre Website, in der Sie detaillierte Informationen über Ihre Dienstleistungen oder gewisse Prozesse bereitstellen. Auch für Produktekataloge, Messe-Neuheiten oder einen illustrierten Blick in Ihr Haus ist ein solcher Produktkatalog bestens aufbereitet.

Mit uns können Sie einen online erstellten Produktkatalog anfertigen und auf unterschiedliche Grundrisse zugreifen. Gern unterstützen wir Sie bei der Erstellung und Konzeption Ihrer Online-Broschüren, erläutern den Prozess und helfen Ihnen, diese optimal zu gestalten. Für die Erstellung Ihres Online-Katalogs müssen Sie nur Ihre Angaben aufladen und wir senden Ihnen die fertigen Online-Broschüren auf einer DVD zu.

Es ist am besten, sowohl Online- als auch Offline-Kanäle zu benutzen und sofort eine Broschüre aufzulegen. Sie haben dann die Online-Broschüre und auch eine Druckversion, die Sie direkt an unsere Auftraggeber oder Interessierten weiterleiten können. Darüber hinaus sparen die Online-Versionen Geld und Geld und sind von jedem Ort aus zugänglich.

Abhängig von der jeweiligen Kundengruppe eignen sich die Prospekte auf beiden Kanälen für unterschiedliche Zwecke. Einige ziehen Prospekte den Druckerzeugnissen vor, die sie berühren können, während andere Papierprospekte nur als Schotter sehen und eine Online-Broschüre vorziehen. Weitere Druckerzeugnisse unserer Broschüre:

Schritt 1 - Die Vorarbeiten

Ein mehrseitiger Prospekt mit viel Platz für Ihre persönlichen Vorstellungen und zugleich die Möglichkeiten, auch komplizierte Sachverhalte zu vermitteln. Egal ob Firmenpräsentation, City Guide oder Produktpalette - Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Bei der Gestaltung Ihres Unternehmens. Im nachfolgenden Tutorium möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie eine 8-seitige Broschüre in Eigenregie am Beispiel einer ästhetisch ansprechenden City-Broschüre in Eigenregie gestalten können.

Mit der Broschüre soll ein kleiner Überblick über eine ausgewählte Großstadt (hier im Allgemeinen gehalten) gegeben und in verschiedenen Gebieten exemplarisch vorgestellt werden und der Betrachter eingeladen werden, sie zu ergründen. Die wichtigsten Daten für das Printprodukt: Der Inhalt meiner Broschüre lautet wie folgt: Wenn Sie sich jetzt (zu Recht) fragen, wo das Cover ist: Das Design eines solchen Broschürencovers wird in diesem Tutorial ausführlich beschrieben (Broschürencover in InDesign).

Schließlich brauche ich eine markante Schriften mit so vielen Ausschnitten wie möglich, um die Textformate zu gestalten. Natürlich sollten die Texten der Broschüre nicht vergessen werden. Sie öffnen Ihr eigenes Design und erstellen die Broschüre mit den nachfolgenden Optionen über Datei/Weiter / Neues/ Dokumentieren: Der Rest der Einstellung (Spalten, Info-Bereich etc.) kann nach Ihren Vorstellungen geändert oder auf die Standardeinstellung zurückgesetzt werden.

In unseren Printvorlagen finden Sie auch eine Datenvorlage, in der alle notwendigen Voreinstellungen vorgenommen wurden. Das spart viel Zeit, vor allem bei großen Seitennummern. Sie können die Farbwerte in der Registerkarte "Farbfelder" einstellen und wenn Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" drücken, bleiben Sie im Farbfeldmodus und können sofort die nächstfolgende erstellen. Die Erstellung von Beispielseiten für ein 8-seitiges Papier ist nicht zwingend erforderlich, zahlt sich aber bei Satzspalt- und Seitenzahl aus.

Die Einrichtung einer solchen Website mit der InDesign-Software ist einfach. Sie gehen auf die Registerkarte "Seiten", da es bereits eine vordefinierte Beispielseite gibt, die wir verwenden. Hier erstelle ich mit Hilfe von Hilfsstrichen einen Satzspalt, mit dem ich dann meine Konstruktionselemente platziere. Außerdem möchte ich in meiner Broschüre Seitennummern verwenden.

Doppelklicken Sie nun auf die erste Ihrer beiden Webseiten, werden Sie feststellen, dass es eine gibt (anstelle von A4 wie auf der Masterseite) als Seitennummer. Natürlich brauchen wir das Ganze zweimal, damit ich eine zweite Beispielseite erstelle - über das Selektionsmenü auf der Registerkarte / Neue Beispielseite. Anschließend ordnen Sie es den entsprechenden Sites zu, indem Sie auf die entsprechende Page gehen und mit der rechten Maustaste das Menu "Apply master page to page" und die entsprechende Masterpage (A oder B) auswählen.

Ein absoluter Vorzug von Masterpages ist, dass sich wiederholende Objekte immer an der selben Stelle wiederfinden und Sie sie nicht versehentlich löschen oder vergessen, sie auf neuen Pages zu wiederhol. Anschließend werden die gesuchten Dokumente eingestellt und aufbereitet. Ich habe die folgenden Voreinstellungen für die einzelnen Dokumente vorgenommen: In den Texten sind zudem Kästen (in der entsprechenden Themenfarbe) angebracht, in denen ich "Insidertipps" für spezielle Aktionen oder Ausflugsziele gegeben habe.

Sie finden sie unter Window/ Output/ Preflight. Deshalb wechsle ich von In-Design auf Fotoshop und passte alle Grafiken an. Im letzten Arbeitsschritt wird unsere fertige Broschüre erstellt. Daraufhin wird sich ein Dialogfenster öffnen, in dem Sie einige Änderungen vornehmen können: Registerkarte Allgemein: Registerkarte Kompression: Registerkarte Markierungen und Beschnitt: Registerkarte Ausgabe: Registerkarte Advanced, Registerkarte Security und Overview verbleiben wie im Standard.

Natürlich können Sie hier auch weiterhin Ihre persönlichen Eingaben vornehmen. Sie können auch das Endresultat nehmen, das Sie hier als Sprachversion von Adobe CS6 und im Austauschformat von Adobe IDML (InDesign Exchange Format) herunterladen können.

Mehr zum Thema