Broschüre Drucken word

Prospekt Druckwort

Mit Word können Sie ganz einfach ein Buch oder eine Broschüre erstellen. Wenn Sie unter "Seiteneinrichtung" die Option "Buch" auswählen, wird Microsoft Word auf einer Seite drucken. Erstellung einer Broschüre oder eines Buches Unabhängig davon, ob Sie eine Broschüre für eine Veranstaltung entwerfen oder ein komplexes Projekt drucken, können Sie die voreingestellten Papiereinstellungen für in Word enthaltene Prospekte verwenden. Die Buchgestaltung druckt Ihre Arbeit automatisch in der korrekten Abfolge, so dass sie dann zusammengeklappt und gefesselt werden kann.

Wählen Sie auf der Registerlasche Seitenlayout das Icon in der rechten, unteren Ecke des Fensters Seiteneinrichtung, um das Dialogfenster Seiteneinrichtung zu starten. Ändere auf der Karteireiter Margins unter Pages die Einstellungen Multiple Pages in Book. Hinweis: Wenn Sie ein längeres Exemplar haben, können Sie es in mehrere Prospekte einteilen, die Sie dann in ein einziges Exemplar einbinden können.

Geben Sie unter Pages per brochure die gewünschte Seitenzahl pro Broschüre an. Geben Sie auf der Karteikarte Paper das gewünschte Format an. Beachten Sie, dass die fertige Broschüre nur die Hälfte der Papiergröße hat. Vergewissern Sie sich, dass sich korrektes Formatpapier im Gerät befindet. In diesem Fall ist es erforderlich. Tipp: Sie können der Broschüre viele Verzierungen beifügen.

Um beispielsweise jeder einzelnen Dokumentseite Seitenränder hinzuzufügen, wählen Sie im Dialogfenster Seiteneinrichtung auf der Registerlasche Layout den Befehl Seitenränder. Um das Heft zu drucken, überprüfen Sie die Druckeinstellungen, und stellen Sie sicher, dass beide Papierseiten bedruckt werden und dass die Bögen korrekt rotiert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Auf File > Print drücken. Falls Ihr Printer den automatischen beidseitigen Ausdruck unterstützt, stellen Sie unter Settings den einseitigen Ausdruck auf doppelseitigen Ausdruck um. Aktivieren Sie Rotate sheet over short page, um zu vermeiden, dass der gesamte Text auf der zweiten Blattseite verkehrt herum ausgedruckt wird.

Falls Ihr Printer keinen automatischen Ausdruck auf beiden Parteien vorsieht, aktivieren Sie Doppelseitiger Handdruck und laden Sie die Druckbögen ein. Wenn Sie verhindern möchten, dass Dokumente auf dem Rücken nach unten bedruckt werden, wenden Sie die Bögen entsprechend den Anweisungen Ihres Druckerei.

Hinweis: Für einen professionellen Look können Sie Seitennummern in der Kopf- oder Fußzeile einfügen. Sollen z. B. die Seitennummern unten auf jeder Außenseite erscheinen, legen Sie in den Seitenfußzeilen für gerade und seltsame Unterseiten ein anderes Seitenzahl-Format fest.

Mehr zum Thema