Briefumschlag Adresse Drucken

Kuvert-Adresse drucken

Öffnen Sie das Eingabefenster für Umschläge und Druckoptionen. Kuverts kuvertieren Kuverts in die Kassette oder das Universalfach einsetzen. Beim Drucken von Umschlägen sollten Sie vor dem Laden alle gerollten Kuverts glatt streichen, um Papiersstaus und Fältchen zu vermeiden. Beachten Sie auch die Orientierung der Kuverts und die nach oben gerichtete Seiten. Um die Kuverts vor dem Kuvertieren zuzubereiten, gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor.

Benutzen Sie keine Umschläge, die mit den Klappen verklebt sind, da der Kleber durch die Hitze und den Luftdruck der Schmelzfixiereinheit schmilzen kann. Diesen Vorgang für jeden der fünf Kuverts fünfmal durchlaufen. Die Kuverts glatt streichen und die in den Kuverts enthaltene Druckluft abführen.

Platzieren Sie die Umschläge auf einer ebenen Oberfläche und führen Sie Ihre Finger in Pfeilerichtung, um die Atemluft aus den Umschlägen zu entfernen. Diesen Vorgang für jeden der fünf Kuverts fünfmal durchlaufen. Andrücken Sie vor allem in die Transportrichtung der Kuverts. Andernfalls die Kuverts an allen vier Enden kräftig nach unten pressen.

Die Kuverts auf einer flachen Fläche ausrichten. Achten Sie darauf, dass keine Umschläge unter die Lasche des Umschlags oben und unten gelegt werden. Legen Sie die Kuvertzuführung auf die Kassette. Kuvertzuführung A vorbereiten. Entfernen Sie die in der Kassette 2 gespeicherte Kuvertzuführung A. Justieren Sie die rechte Führungsschiene des Papierschachts 1 und bringen Sie die Kuvertzuführung B an der rechten Führungsschiene an.

Bringen Sie die Kuvertzuführung A an, indem Sie die überstehenden Flächen der Kuvertzuführung A mit den Bohrungen an der Papieraufnahme an der Unterseite der Kassette anbringen. Bei der Einlegung von Papieren im ISO-C5-Quadrat muss die Kuvertzuführung B nicht angebracht werden. Falls Sie die Kuvertiermaschinen nicht benutzen, lagern Sie sie im Lagerbereich der Papiereinzugseinheit.

Lagern Sie die Kuvertzuführung A im Lagerbereich der Kassette 2. Kuvertzuführung A vorbereiten. Entfernen Sie die in der Kassette 2 gespeicherte Kuvertzuführung A. Bringen Sie die Kuvertzuführung A an, indem Sie die überstehenden Flächen der Kuvertzuführung A mit den Bohrungen an der Papieraufnahme an der Unterseite der Kassette anbringen.

Wenn Sie Kakugata 2 Formate Altpapier eingelegt haben, muss die Kuvertzuführung A nicht angebracht werden. Falls Sie die Kuvertzuführung A nicht benutzen, lagern Sie sie im Lagerbereich der Kassette 2. Kuverts einsetzen. Kuverts wie folgt einschieben, wobei die vordere Hälfte der Kuverts (die ungeklebte Seite) nach oben zeigt.

Kuverts mit je 25 Stück einlegen. Verschließen Sie die Klappen und stecken Sie die Kuverts so ein, dass sich die Klappen zumachen. Kuverts so einlegen, dass sich die Klappen auf der anderen Fahrzeugseite wiederfinden. Kuverts wie folgt einlegen, wobei die vordere Hälfte der Kuverts (die ungeklebte Seite) nach oben zeigt.

Kuverts mit 50 Stück einlegen. Verschließen Sie die Klappen und stecken Sie die Kuverts so ein, dass sich die Klappen auf der anderen Fahrzeugseite befinden. Verschließen Sie die Klappen und stecken Sie die Kuverts so ein, dass sich die Klappen auf dieser Fläche befinden. Kuverts so einlegen, dass sich die Klappen auf der rechten Fahrzeugseite befinden.

Speichere den Kuverttyp. Stellen Sie das Papierformat-Etikett der Kassette nach Belieben ein. Kuverts wie folgt einlegen, wobei die Vorderseite der Kuverts (nicht geklebte Seite) nach unten zeigt (empfohlen). Verschließen Sie die Klappen und stecken Sie die Kuverts so ein, dass sich die Klappen auf der anderen Fahrzeugseite befinden.

Kuverts so einlegen, dass sich die Klappen auf der rechten Fahrzeugseite wiederfinden. Verschließen Sie die Klappen und stecken Sie die Kuverts so ein, dass sich die Klappen auf der linken Fahrzeugseite wiederfinden. Zur Änderung der Orientierung der Umschläge werden diese wie in den folgenden Bildern gezeigt eingelegt. Verschließen Sie die Klappen und stecken Sie die Kuverts so ein, dass sich die Klappen auf der linken Fahrzeugseite wiederfinden.

Kuverts so einsetzen, dass sich die Klappen auf der anderen Fahrzeugseite befinden. Verschließen Sie die Klappen und stecken Sie die Kuverts so ein, dass sich die Klappen auf dieser Fläche befinden. Du kannst bis zu 10 Kuverts auf einmal auslegen. Wurden die Kuverts trotz vorschriftsmäßiger Zubereitung nicht richtig eingezogen, geben Sie sie nacheinander in das Multifunktionstablett ein und nicht mehrere auf einmal.

Nicht auf die Rückseiten (geklebte Seite) der Kuverts drucken. Beim Drucken von Umschlägen entnehmen Sie bitte je 10 Stück aus dem Drucker. Falls Sie Lakugata 2 benutzen, fügen Sie es waagerecht ein. Wenn die Umschläge Falten aufweisen, platzieren Sie sie mit der Längskante zur Maschine hin.

Auch interessant

Mehr zum Thema