Briefkopf Entwerfen

Geschäftspapier-Design

mw-headline" id="Allgemein">Allgemein Dazu steht Ihnen die Funktion Briefkopfprogramm editieren zur Verfüg. Hier einige Anmerkungen zu diesem Thema: Das Abspeichern des in MS Word erzeugten Briefbogens muss unter dem Filenamen BK[No.] erfolgen. Im Folgenden sind die verfügbaren Briefkopf-Plaketten aufgeführt: Bei den Platzhaltern $4 oder $4a und $4b ist die Verwendung nur als Alternative möglich.

Zur Erfüllung der Empfehlung der DIN 5008 für Auslandsadressen werden statt dessen die Plaketten $4a und $4b eingesetzt. $4a generiert die PLZ und - in Grossbuchstaben - den Wohnort, das Zielland wird vom Plakettenhalter $4b in der folgenden Reihe auch in Grossbuchstaben gelesen - das Anschriftenfeld ist konform mit den EU-Normen.

In den Briefkopf wird ein Schriftfeld nach DIN 5008 eingeblendet (Positionsrahmen mit dem Platzhalter $INAdresse). Um die Postzustellzeit zu reduzieren, empfiehlt es sich, anstelle des Platzhalters $1 - $5 den Platzhalter $INAdresse zu verwenden. von $1 - $5. Vor dem Einfügen des Platzhalters $INAdresse müssen die vorherigen Adressfeldplatzhalter des Adressfeldes entfernt werden.

Dabei wird der platzierende $DINAdress vom System nach DIN einfügt. Passen Sie den Briefkopf gegebenenfalls an. $6Datum des Tages, das so eingefügte Tag ist immer das Erstellungsdatum. Verwenden Sie zur Änderung des Datums den MS Word-Datumsplatzhalter, der in Word 2016 über Insert, Tex, Date und Time verfügbar ist. $10File Kurz- und/oder Langbezeichnung je nach Voreinstellung auf der Registerkarte Briefkopf der MS Word-Textverarbeitungseinstellungen. $FFaxnummer mit "Fax:" $F#Faxnummer ohne "Fax:" $MMail-Adresse mit "Mail:" $M#Mail-Adresse ohne "Mail:" $FFaxnummer mit "Fax:" $F#Faxnummer ohne "Fax:" $F#Faxnummer mit "Fax:" $MMail-Adresse mit "Mail:" $M#Mail

Das so eingefügte Datums ist immer das Erstellungsdatum. Verwenden Sie zur Datumsaktualisierung den Datums-Platzhalter von MS Word, der in Word 2016 über Insert, Textstelle, Datum und Zeit verfügbar ist. Das so eingefügte aktuelle Datums ist immer das Erstellungsdatum.

Verwenden Sie zur Datumsaktualisierung den Datums-Platzhalter von MS Word, der in Word 2016 über Insert, Textstelle, Datum und Zeit verfügbar ist. OrgDateDate mit dem Zusatz[Stadt],[Berlin, 04.01.17] - das so eingefügte Datums ist immer das Erstellungsdatum. Verwenden Sie zur Datumsaktualisierung den Datums-Platzhalter von MS Word, der in Word 2016 über Insert, Textstelle, Datum und Zeit verfügbar ist.

Das so eingefügte Datums ist immer das Erstellungsdatum. Es wird mit dem Zusatz[Stadt],[Berlin, 17.01.04] angegeben. Verwenden Sie zur Datumsaktualisierung den Datums-Platzhalter von MS Word, der in Word 2016 über Insert, Textstelle, Datum und Zeit verfügbar ist.

Das so eingefügte Datumsangabe ist immer das Erstellungsdatum. Verwenden Sie zur Datumsaktualisierung den Datums-Platzhalter von MS Word, der in Word 2016 über Insert, Textstelle, Datum und Zeit verfügbar ist. Das so eingefügte Datumsangabe ist immer das Erstellungsdatum.

Verwenden Sie zur Datumsaktualisierung den Datums-Platzhalter von MS Word, der in Word 2016 über Insert, Textstelle, Datum und Zeit verfügbar ist. ^Date [number]current date+[number] (aktualisiert beim Drucken, begrenzt auf 9999 Tage) - das so eingefügte Date ist immer das aus dem Erstellungsdatum ermittelte Date (siehe auch Deadline Placeholders einfügen).

$U [Nr. ]$Benutzerabhängige Eingabefelder (Der Content wird unter Kanzleramt, Briefköpfe / Merkblätter unter Sonstige, Nutzerabhängige Eingabefelder eingetragen. Je nach Menge der dort angelegten Datenbankfelder richtet sich die Zahl der platzierten platzhaltigen Zeichen (Der Content wird unter Kanzleramt, Briefpapier / Referenzbögen unter Sonstige, Ändern von Platzhaltern für Dateiverwalter eingetragen). Je nachdem, wie viele Datenbankfelder dort angelegt wurden, ändert sich die Zahl der platzhaltigen Daten.

Verwenden Sie den MS Word-Datumsplatzhalter, der in Word 2016 über Insert, Text, Date und Time verfügbar ist, um die Platzhalter für das aktuelle Date - $6, ^TgDate, ^TGDate, ^OTgDate, ^OTGDate, ^WTgDate, ^WTgDate, ^WTGDate - zu aktualisieren. Bei den Platzhaltern $4 oder $4a und $4b ist die Verwendung nur als Alternative möglich.

Wird mit den Platzhaltern $4a und $4b gearbeitet, werden in diesem Falle die PLZ und der Stadt durch den Plakathalter $4a generiert, das Zielland in Grossbuchstaben unterhalb der Stadt durch den Plakathalter $4b. Für Inlandsadressen haben diese Bezeichner die gleiche Wirkung: Über den Platzhalter $4 werden PLZ und Stadt in einer einzigen Linie gelesen.

In der leeren Zeile des Platzhalters $4a werden die PLZ und der Stadt gelesen.

Mehr zum Thema