Briefbogen Privat

Geschäftspapier privat

Muster für ein privates Briefblatt - DIN 5008 (neu) Verwenden Sie die oberen 27 Millimeter des Briefkopfes für Ihre Absenderinformationen. In der Privatwirtschaft wird in den seltensten Fällen ein Infoblock eingesetzt, zu dem die Kommunikationsdaten in der Regel zählen - natürlich ist er nicht verbieten. Das Adressfeld enthält neun Linien und die Linie für die Rückmeldung. In diese drei Abschnitte sind die Linien unterteilt:

Fügen Sie die Überschriftenzeile zwei Linien unter das Adressfeld (nicht unter die aktuelle Adresse). Wenn die Referenzzeichenzeile fehlt, lasse zwei Linien nach der neunten Linie freizuhalten, bevor du den Subjekt schreibst. Fügen Sie keinen Knoten am Ende der Subjektlinie ein. Das Motiv kann sich über mehrere Linien ausdehnen.

Der Betreff kann aus visuellen Gesichtspunkten markiert werden (Fettdruck ist üblich, Farbhervorhebung ist auch nach der Norm möglich). Der Gruß erfolgt mit einem 2-zeiligen Distanz zur Subjektlinie (linksbündig). Schriften, Schriftgrößen und Schriftstile: Die empfohlene Vorgehensweise für Schriften nach der Norm 5008 lautet: Zur besseren Übersichtlichkeit sollten Sie keine Schriften mit einer Länge von weniger als 10 Punkten im Fließtext und keine originellen Schriften wie kursive Schriften einsetzen.

Vermeiden Sie schicke Schriftarten, wie z.B. Kapitälchen bei Fließtext. Das Begrüßungsformular wird mit einer leeren Zeile zum Buchstabentext umschlossen. Bei der Signatur ist die Zahl der leeren Zeilen nicht fest vorgegeben - drei leere Zeilen sind in der Praxis meist genug und nützlich. Unser Tipp: Da viele Signaturen nicht leicht zu lesen sind, wird empfohlen, den Vor- und Zunamen des Autors (vollständig ausgeschriebener Vorname) unterhalb der Signatur in schriftlicher Form zu hinterlassen.

Für sehr private Briefe, wie den in unserem Beispiel, ist es nicht notwendig, den Namen zu wiederholen. Der " PST " sollte zumindest eine Linie vom Ende des Briefes entfernt sein.

Schreiben erstellen: privat oder gewerblich

Dabei haben Sie die Möglichkeit zwischen drei Buchstabenvorlagen zu wählen: Privatbrief mit Privatbrief anlegen - diese Vorlagen eignen sich hervorragend für Privatbriefe, z.B. als Buchstabenvorlage für Bewerbungsbriefe oder als Buchstabenvorlage für alle denkbaren Gelegenheiten (z.B. PDF). Verfassen eines Geschäftsbriefes mit einem einfachen Buchstaben - eine Template für Geschäftszwecke.

Hier können Sie geschäftsrelevante Daten wie z. B. Name, Telefon- und Faxnummer, Steuernummer usw. eingeben (Beispiel PDF). Gestalten Sie einen komplexen Business Letter mit Business Extended Letter - mit dieser Maske können Sie neben geschäftsrelevanten Daten (z.B. PDF) auch Business-Schilder ( "Ihr Zeichen", "Unser Zeichen" etc.) vor dem Thema eingeben. Bei den hier dargestellten Templates handelt es sich um leere Templates, d.h. Letter Templates ohne thematische Inhalte, wie z.B. ein Anschreiben oder dergleichen.

Falls Sie nach Briefschablonen mit fertigen Dokumenten gesucht haben, werden Sie diese im Vorlagenbereich wiederfinden. In der Rubrik Schreiben findest du themenbezogene Texte zu den verschiedensten Bereichen - Bewerbungsbriefe, Muster für Behördenbriefe, Deklarationen, Aufforderungen zur Kündigung und vieles mehr. Sie können diese Bausteine für einen der Buchstaben - (Brief privat/ Briefgeschäft einfach/ Briefgeschäft erweitert) mit einem Mausklick verwenden, hinzufügen und drucken.

Auch interessant

Mehr zum Thema