Books on Demand Gmbh

Bücher auf Abruf Ltd.

Mw-headline" id="Eigentümer">Eigentümer[Edit | edit source code] In diesem Beitrag geht es um die deutsche Firma Books on Demand GmbH. Bezüglich des Themas "Bücher auf Bestellung" vgl. Book-on-Demand. Books on Demand GmbH (kurz BoD) ist eine Selbstverlagsplattform, die Verlagsdienstleistungen für Publisher und Eigenpublikationen bereitstellt. In Norderstedt bei Hamburg hat das Traditionsunternehmen seinen Sitz und zählt zu den europäischen Marktführern.

Seit 2001 ist die Books on Demand GmbH eine Tochtergesellschaft der Librri GmbH.

Seit 1993 ist dies eine Tochter der Hamburger Firma Atena IP Vermögensmanagement GmbH & Company KG, die zur Maxivest ag der Schriftfamilie Hertz (bekannt bei Tchibo und Beiersdorf) ist. Die Buchhandlung Libri erarbeitet die Konzeptidee "Books on Demand" und ein erstes Vermarktungskonzept. Der erste BoD-Titel "Die Verfassung für Freie und Hansestadt Hamburg - eine kommentierte Fassung" wird im Juni, is published as a folder.

Diese Auszeichnung wird an Firmen vergeben, die Ideen verwirklichen und eine Vorreiterrolle bei der Umsetzung des Einsatzes von IT-Technologien einnehmen. Aus dem " BoD-Projekt " wird am I. Jänner die Books on Demand GmbH, eine Tochtergesellschaft der Liberri GmbH. Die BoD AG stellt das digitale Farbbuch on demand vor und definiert Standards im Bereich der Just-in-time-Buchproduktion.

Per Konsens per l. J. führen BoD und Libri die Remissionsoption ein. Mit BoD kommt das fünftmillionste Exemplar in den Busch. Vita von Eichborn wird der neue Verlag der Edit BoD und stellt im Monat Dezember die ersten drei Exemplare vor. In der Bestsellerliste der Fachzeitschrift "Gong" wird "Lucy mit c" von Markolf H. Niemz im Monat April als Direktzugang auf den 13. Rang gesetzt.

Der zweite BoD-Bestseller folgte im September: "Die 7 Bünde beim Gründen" von Reinhard Rossmann, Daniel Schandl und Thomas Fuchs belegten den 17. Rang in der Business-Bestsellerliste "manager magazins". BoD expandiert anfangs MÃ??rz nach Frankreich und konzentriert sich dabei auf die französische Internetsite unter www.bod.fr. Ã??bersehen Sie das Druckereigewerbe von BoD in Norderstedt bei Hamburg.

Dann wird das Exemplar auf Auftrag - auf Abruf - abgedruckt. Dank der direkten Verknüpfung mit den Hauptbalkenangeboten der Buchhandlungen (Libri, KNV, Umbreit) sind alle bei BoD gelagerten Bücher bundesweit in Stationärbuchhandlungen und in über 1000 Online-Shops zu haben. Zu den Kunden gehören sowohl Einzelpersonen als auch mehr als 2000 Publisher, die sich für ihre eigene Produktpalette auszeichnen.

Der Kunde entscheidet selbst über Inhalte, Formen und Erscheinungsdatum seiner Produkte und bestimmt den Verkaufspreis und damit seine Gebühr oder Gewinnmarge pro Verkauf. Auch wenn die Publikationsmethode tatsächlich für sehr kleine Auflagen konzipiert wurde, waren einige Exemplare auf anerkannten Bestsellerlisten: Markolf H. Niemz: Lucie mit c; im Juni 2006 wurde der Populärwissenschaftsroman auf der Bestsellerliste des Gong-Magazins als Neueinsteiger auf dem 13. Rang platziert.

Die 7 Gründungssünden; der märchenhafte Gründerführer kam wenige Wochen später auf den 17. Rang der Bestsellerliste des Managers. Zielgruppenorientiertes Marketingmaterial mit individueller Lese- und Testausgabe für Autorinnen und Autorinnen, Journalistinnen und Redakteure etc. Die Books on Demand GmbH ist Gründungsmitglied im Börseverein des Dt. Bucheinzelhandels.

2011: Querdenkerpreis für das neuartige Veröffentlichungskonzept, das jedem die Möglichkeit gibt, sein eigenes Werk zu drucken und es als E-Book zu publizieren. Vollständige Steuerung, Anerkennungen, Finanzen - BoD-Studie über Selbstverlag in Deutschland. Die BoD-Studie des BoD zur Internationalisierung der Selbstverlage wurde am 3. November 2013 veröffentlicht. Jänner 2015, abrufbar am 9. März 2016. Jeder vierte Fachbuchhändler trägt Bücher von Selbstverlegern - BoD-Studie 2016. In: Börsenblatt.de. Impressum.

16. Februar 2016, abrufbar am 15. September 2016. Die Alliance of market leaders - Books on Demand und Random House lancieren ein Selbstverlagsangebot. Der BoD lanciert ein Übernahmeangebot für das akademische Verlagswesen - Veröffentlichung, um die Forschungsarbeit zu erleichtern. Die neue Buchserie von Wito von Eichborn bei Books on Demand: "An der Ränder entsteht das Neue".

Er wurde am 3. Juli 2006 am 3. Juli 2016 zurückgeholt.

Auch interessant

Mehr zum Thema