Binden von Unterlagen

Bindung von Dokumenten

Die folgenden Stanz-Bindungen sind für Verfügung verfügbar: Vom Kundenpräsentation bis zur Betriebsanleitung - mit Bindersystemen können Belege einfach und rasch gebunden werden. Damit wir Ihnen die bestmögliche Grundlage für für Ihre Einkaufsentscheidung anbieten können, möchten wir Ihnen an dieser stelle einen Überblick über den Einsatz von Verbindungsmethoden auf der Webseite über anbieten. Unser Xperts-Team berät Sie gerne am Telefon.

Bei uns sind Sie unter für dabei! Grundsätzlich ist in 3 Arten von Bindungen unterteilt: Stanz-, Klebe- und Klemmbindung. Unter einer Stanzheftung versteht man eine Heftung, bei der das Druckprodukt einseitig gelocht und dann mit Hilfsmitteln (z.B. Plastikbinderücken, Bindekämmen oder Wendeln etc.) miteinander verbunden wird. Sie offerieren eine Fülle mit auswechselbaren Schneidköpfen und sind damit auch für für Schneidmuster bestens gerüstet.

Das klassischste Plastikbindungsverfahren ist das wohl berühmteste und populärste Bindeverfahren. Die gebundenen Unterlagen lässt öffnen sich planmäßig und eignen sich daher hervorragend zum Betrachten und Nachmachen. Der Kunststoffeinband wird hauptsächlich für die internen Unterlagen von für eingesetzt. Das gestanzte Schriftgut ist an Plastikbinderücken angebunden und erhält sein persönliches Erscheinungsbild mit einer großen Anzahl von Umschlägen unter Plastikbinderücken.

Die Drahtheftung ist eine besonders edle, modische Einfassung. Abhängig vom Ausmaß der Dokumente mit der Drahtheftung werden zwei unterschiedliche Variationen der Lochung verwendet: Heften mit einer Division 2:1 oder 3:1. Drahtheften mit einer Division 2:1: Eine Division 2:1 besagt, dass 2 Löcher auf 1 inch liegen - also 23 Löcher auf einer Länge eines DIN A4 Blattes.

Drahtbindungen mit einem Abstand von 3:1: 3:1 bedeuten, dass 3 Löcher auf 1 inch liegen, also 34 Löcher auf einem A4-Bogen nach DinA4. Aus diesem Grund wird die 3:1-Teilung hauptsächlich für Bucheinbände mit kleinem Durchmesser verwendet. Mit einem Drahtbinderücken 2:1 werden die gelochten Dokumente geöffnet und/oder dieses einmalige, zum Patent angemeldete Bindungssystem ist deutlich anders und kann leicht von Hand und wieder geschlossen werden.

Im Idealfall für alle Unterlagen, die immer auf dem neuesten Stand sind oder die man bei einer speziellen Verbindung mit einer Kundschaft oder Kundin einen besonderen Anklang hinterlassen will. Die mit ClickBind gebundenen Belege können um 360° gefaltet werden, was das Ã?berschreiben von einzelnen Dokumentenseiten sehr einfach macht. Wählen Sie je nach Beleg, ob Sie Ihre Unterlagen mit Kunststoff, Kabel oder Klick binden möchten.

Zunächst Löcher werden in die Papierbahnen gelocht und von diesen dann mit einem Bindungskamm (auch Streifen genannt) in den Boden geschoben. Idealerweise sind es für Bilanzierung, Verträge und Expertenmeinungen. Rund um die Verbindung vor der Bearbeitung an schützen werden Kämme nach der Verbindung abgetrennt und mit der Klemmleiste verschweißt, so dass nun nicht mehr Blätter genommen oder hinzugefügt ist.

Bei der Schleifenbindung handelt es sich um eine von Ãsenbindung Notaren, Steuerberatern und Kanzleien entwickelte Technik. Eine einmal gebundene Veränderung der Unterlagen ist nicht mehr möglich. Dank der Standard-Perforation kann das Bindematerial in Standard-Falzmaschinen abgelegt werden. Es gibt eine Vielfalt an unterschiedlichen Augentypen - Bindung an einfache Unterlagen, über Zertifikate, Verträge, Bilanz und Reports.

Beim Klebebinden werden Ihre Unterlagen auf der Längsseite mit einem Kleber gebunden. Das Klebebinden ist eine Schnell- und kostengünstige-Bindungstechnik. In Sekundenschnelle entsteht ein ansprechendes, permanent und fest verbundenes Schriftstück, das sich optimal für die vertraulichen und vertraglichen Unterlagen von für sowie Broschüren eignet. Darüber hinaus ist es auch für den Einsatz unter der Internetadresse Broschüren geeignet. Bei den dazugehörigen Klebebindern handelt es sich um Umschläge und Binderücken in einem.

Die " Buchoptik " hat eine professionelle Wirkung, trägt erscheint nicht und ist aufgrund der engen Rückenbreite für für für für optimal für den Versand per Post. Nachdem das Bindematerial eingelegt wurde, wird der Ordner in eine Klemmbindegerät gestellt und die Metallleiste mit Andruck zusammengedrückt. Die Einbände können so optimal gestapelt oder in ein Fachboden gestellt werden. Dokumente mit ImpressBind sind optimal für den Internetauftritt unter für Präsentationen und für den Messeauftritt.

Im Bedarfsfall können die Unterlagen und einzelnen Sites hinzufügen erneut geöffnet oder ausgetauscht werden. Das Binden eines Dokumentes nimmt in der Regelfall etwa 15 Sek. in Anspruch und ist damit eine der aktuellsten Bindungstechniken auf dem Weltmarkt.

Auch interessant

Mehr zum Thema