Bilderbuch Drucken

Bildband Druck

Aus dickem Karton produzieren wir für Sie ein Wimmelbildbuch / Bilderbuch. Bildband jetzt auch im Internet verfügbar Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.

000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 2.738 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Buch: Wimmelbildbuch, Wimmelbildbuch, Bilderbuch, Bildband, Fotoalbum, Märchenbuch drucken

Ein Sonderfall des Bilderbuches ist das Wimmelbildbuch. Meistens sind es zweiseitige Aufnahmen, die an ausführlich veranschaulichten Stellen unterschiedliche alltägliche Situationen wiedergeben. Es geht darum, in diesem großen Ganzen, das voller Dinge ist, die es zu entdecken gilt, eine Figur oder ein gewisses Stück zu entdecken. In der Regel sind die abgebildeten Szenarien durch ein einheitliches Motiv verknüpft (z.B. Tierpark, Forst, Bauernhof).

Mit dieser robusten, buchbinderischen Verarbeitung können auch Kinderbücher im Allgemeinen verarbeitet werden, so dass sie höchste Ansprüche erfüllen.

"Kartonbuch", "Kartonbuch", "Kartonbuch", "Kinderbuch"?

Im Gespräch werden wir immer wieder gefragt: Wie wird es jetzt genannt? "Karton-Buch", "Karton-Buch", "Karton-Buch" oder gar "Karton-Buch"? Im Gespräch werden wir immer wieder gefragt: Wie wird es jetzt genannt? "Karton-Buch", "Karton-Buch", "Karton-Buch" oder gar "Karton-Buch"? Dem Duden ist keiner dieser Begrifflichkeiten bekannt, in der verlegerischen Welt finden sich alle Begrifflichkeiten, mit einem kleinen Hinweis auf das "Kartonbuch".

Vermutlich wird in der Schweiz sogar von einer "Kinderbuchbindung" gesprochen. Herausragendes Kriterium des Kartonbuchs ist die Materialdicke ("Dicke") seiner Register. Falls Sie die Einzelseite nicht falzen oder walzen können, ist sie vermutlich aus Papier. Ausschlaggebend ist, dass die Buchseiten sehr stark und torsionsfest sind und dass die Bauteile sehr schwierig abzurissen sind.

Kartons oder Pappen? Pappkarton? Der Grund dafür ist die Werkstoffdefinition: Bis zu einem Quadratmetergewicht von 500 Gramm pro Quadratmeter wird von Wellpappe gesprochen, schwerere Materialien sind Wellpappe. Gemäß der Norm 6730 ist jedoch alles über 225 Gramm Wellpappe. Es ist dem Deutschen nicht bekannt, dass der Ausdruck "Karton" verwendet wird. Ausgehend von einer Stärke von ca. 1,5 Millimetern wird in der Regel von Wellpappe gesprochen.

Per definitionem sollte dieses Dokument als Kartonbuch bezeichnet werden. Die Besonderheit besteht in der Weiterverarbeitung, denn durch das Zusammenkleben der Rücken von zwei Druckbogen wird eine Kartonbuchseite erzeugt. Jedes dieser Blätter ist aufgrund seines Flächengewichtes per definitionem ein Pappkarton. Als Endprodukt wird Wellpappe verwendet, da 350 g + 350 g = 700 g > 500 bzw. 600 g.

Häufig wird leichtere Materialien ab ca. 200 g/qm eingesetzt. Besonders hervorzuheben ist, dass die gegenüberliegenden Blätter des Kartonbuchs immer ein zweiseitiges Druckbild in Ebenheit ohne Falzunterbrechung aufweisen. Was ist ein gutes Beispiel dafür, dass ein Roman ein gutes Beispiel ist? Nach Angaben der UNESCO wird aus einem Werk erst ein Werk von 49 S., was bei Kartonbüchern nicht immer der der Fall ist.

Ausschlaggebend ist, dass ein Kartonbuch mit seiner ganz speziellen Anmutung schlichtweg wunderschön anzusehen und zu berühren ist!

Auch interessant

Mehr zum Thema