Bachelorarbeit Drucken Hamburg

Druck der Bachelorarbeit Hamburg

Allgemeines Für den sofortigen Druck und die Bindung eines oder mehrerer Exemplare Ihrer Diplom-, Dissertations-, Bachelor-, Studien- oder Semesterarbeit sind wir der richtige Ansprechpartner ohne Voranmeldung. Damit gewinnen wir seit knapp einem Jahr Hochschulabsolventen aus dem gesamten Hamburger Stadtgebiet. Im Laufe der Jahre haben wir uns durch die gewissenhafte Erstellung jeder Einzelseite dieser bedeutenden Arbeit einen guten Ruf erworben, den wir pflegen und weiterentwickeln werden.

Deshalb weisen wir - auch aufgrund unserer eigenen langjährigen Erfahrungen - die exklusive Bindung von "Zetteln", die zu einer Diplomarbeit mitgebracht werden, zurück. Die Bereitschaft, am anderen Ende Geld zu sparen, einfache Unwissenheit oder Ungewissheit über die äußere Gestalt ist oft der Anlass, warum die Arbeiten nicht angenommen werden. Eigens für diesen Einsatzzweck entwickelte Druck- und Bindeautomaten, immer in perfektem Betriebszustand, gewährleisten beste Druckqualität und schnelle Wiedergabe Ihrer wichtigsten Arbeiten.

Sind Ihre Angaben nicht zu umfangreich, beginnt das Gerät unverzüglich mit dem Drucken. In der Zwischenzeit erwärmt sich die Bindevorrichtung so, dass die von Ihnen "freigegebenen" Drucke unmittelbar eingebunden werden können. Sie müssen nach dem Bindeprozess noch einige wenige Augenblicke abkühlen, dann können Sie im Ernstfall gleich mit den nötigsten Kopien davonstürmen!

Auf diese Weise können wir Ihren wichtigsten Wunschtermin zusammenhalten! Trotzdem - auch wir können nicht alle Eventualitäten ausgleichen, also baue in deinem eigenen Sinne einen Wartetag ein, wenn es möglich ist. Die Druckerei ist nicht bei großen Bestellungen "verpackt", sondern ausschliesslich für Diplom-, Bachelor-, Dissertations- und dergleichen reserviert.

Denn nur ein solcher Printer liefert perfekte Ausdrucke, und die Ergebnisqualität ist entsprechend hoch. Oftmals wird mit der herkömmlichen Buchbinderei ein Sonderheft mitgeliefert, das auch realisierbar ist (als einziger Einband nicht sofort). Als einziger, der vollständig umgedreht werden kann, ist er auch ideal als viel genutztes Arbeitsdokument.

Die Kunststoff-Ringbindung ist die einzigste, die nicht dokumentierbar ist (d.h. es können Einzelseiten entfernt/hinzufügen werden). Berücksichtigen Sie dies bei der Erfüllung Ihrer Spezifikationen. Auf dem USB-Stick können Sie Ihre Angaben in einem PDF-Format mitbringen. In einer einzigen Datenbank fasst ihr alle Aspekte der Arbeiten zusammen:

So wie Sie die Arbeiten sortieren möchten, oder in der korrekten Ordnung, sollten die Einzelteile arrangiert werden. Das Gerät erfasst selbstständig, was in Farbe, Schwarz-Weiß, A4 und A3 zu drucken ist. Welche Seiten in Schwarz-Weiß und welche in Farbe ausgedruckt werden sollen, ist klar festzulegen.

Verträgt sich eine Page ohne Farbinformation, sollte sie im Schriftsatz bereits deutlich schwarz-weiß sein, dann wird sie nur wie ein Schwarz-Weiß-Druck errechnet. Befindet sich auch nur ein kleiner Farbtupfer auf der Druckseite, so muss dieser als Farbausdruck kalkuliert werden. - Alternativ können Sie uns natürlich auch beauftragen, das Gesamtwerk in Schwarz-Weiß zu drucken, auch wenn es gefärbt oder gemixt ist.

Für das Layout legen Sie nach Möglichkeit einen Bindungsabstand von 1,5 cm fest. Fügen Sie in Ihrem PDF-Dokument keine " Monstergrafiken " mit horrenden Kapazitäten hinzu. Abhängig davon, mit welcher Computersoftware Sie Ihre Arbeiten gestalten, sollten Sie dies vor der Konvertierung in PDF beachten. Er hat eine (völlig ausreichende) Auflösungsrate von 600 dpi; hochdefinierte Grafik lädt nur die Grafikkarten, den Rechner, das RAM, den USB-Stick, Ihre und unsere Zeit, das Netz und unsere beiden Nervositäten.

Oftmals soll ein Speichermedium Teil der Arbeiten sein. Anschließend löscht man das rückseitige Foto und erhält sein eigenes Reinlayout für den CD-Labeldruck, das bei uns umgehend umgesetzt werden kann. Verwenden Sie keine ganzflächigen oder rahmenlosen Untergründe, da der Ausdruck mit Randradierungen ausgestattet ist, die dann zum Teil auf den CD-Labels landet.

Auch interessant

Mehr zum Thema