Aufkleber für Drucker

Sticker für Drucker

Stickerdrucker sind erhältlich für Papier- und Plastiketiketten, Folien und Anhänger, für dünne und dicke Materialien. Bedrucken Sie Aufkleber zum kleinen Aufpreis. Das Bedrucken von Aufklebern zu einem niedrigen Kostenaufwand ist sehr unkompliziert...

.. Erfahren Sie, was Sie beim Druck von Einzelblättern und kontinuierlicher Druckausgabe berücksichtigen sollten, insbesondere beim Thermodirekt-, Thermotransfer-, Inkjet-, Laser- und Schwarzweiß- und Farbdruck sowie bei Punktmatrixdruckern und klass. Stickerdrucker sind erhältlich für Papieretiketten und Kunststoffetiketten, für Etiketten und Etiketten, für dünnes und dickes Material.

Drucke Aufkleber zu einem günstigen Preis mit schneller und bequemer Bedienung. Da die reibungslose Bedienung vieler Geräte oft zu wenig zu Wünsche offen lässt, ist es ratsam, einen Drucker zu verwenden, mit dem der Materialwechsel sehr rasch und in Sekundenschnelle durchgeführt wird. Bei geringer Nutzungsdauer von Aufklebern, Etiketten, Belegen (z.B. Adressaufkleber, Briefetiketten und Paketsticker) sollten Sie Thermo-Direktdrucker aussuchen.

Bordpässe und Gepäckanhänger für Busgesellschaften und Fluggesellschaften werden ebenfalls mit den Anlagen im Reisebetrieb ausgedruckt. Sticker werden als Typschilder ausgedruckt - dann müssen die Labels dauerhaft sein. Darüber hinaus kommen die gedruckten Bilder auch mit Reinigungsmitteln und oft mit chemischen Stoffen (z.B. Inventaraufklebern) in Berührung. Hierfür gibt es Kunststoff-Etiketten, die mit einer speziell entwickelten farbigen Folie beschriftet werden.

Die Etikettierung von Waren im Lebensmittelsektor ist eine der wohlbekannten Anwendungen der Vorrichtungen. Keine Rückstände des Mediums oder des Druckbildes dürfen auf das Nahrungsmittel gelangen. Die Thermotransferdrucktechnik ist eine gute Möglichkeit für den Aufkleberdruck von langlebigen Barkodes. Thermodrucker werden für den Ausdruck auf Warenetiketten (OHNE Klebstoff = auch Tags genannt) und Labels (selbstklebend) eingesetzt, die nach 1 oder 2 Jahren noch gut sichtbar sein müssen.

Im Transferdruck erstellte Bilder müssen oft beständig gegen Nässe oder Lösungsmittel sein. Die einzelnen Bildpunkte werden durch Punktwärme im Druckprozess geschmolzen und unter hohem Aufwand auf das Trägermaterial (Papier oder Kunststofffolie) aufgebracht. Wenn qualitativ hochwertig gedruckte Bilder gewünscht werden (z.B. bei Labels mit Grafik und Logo, sowie bei sehr kleinen Schriftarten für detaillierte Inhaltsinformationen auf kleiner Fläche), sind auch Bildauflösungen von 300, 400 oder 600 dpi möglich.

Wer farbig SK-Etiketten bedrucken möchte und nur kleine Stückzahlen benötigt, hat die Wahl zwischen Inkjet-Systemen, die von einer niedrigen bis zu einer höheren Grafikauflösung von bis zu 4800 dpi eingestellt werden können. Abhängig vom jeweiligen Produkt können Sie auch Aufkleber bedrucken, die gegen Spritzwasser, Weinessig und Öle beständig sind. Sowohl Papiere als auch Kunststoffe sind als Medien erhältlich.

Kontinuierliche Tintenstrahldrucker haben niedrige Kosten und eine Vielzahl positiver Merkmale in puncto Einsparung. Manche Drucker werden mit großen Tintenpatronen in den Farben Schwarz, Zyan, Gelb beigefügt. Bei der Bearbeitung können Sie zickzackgefaltetes Nähgut einziehen oder von großen Stickerrollen abarbeiten. Die Traktorzuführung sitzt auf Laufschienen des Vollfarbdurchgangslasers B36C und kann einfach und komfortabel aus dem Drucker entfernt werden, so dass Sie die einzelnen Bogenwege rasch erreichen können.

Mit diesem vollfarbigen endlosen Laser ist der Tonerkartuschenwechsel eine Sache von Sekunden. Die Wein- und Spirituosenhersteller wollen ihre Kundschaft ermutigen, farbige Labels zu kaufen. Dabei ist der Flexodrucker die passende Lösung. Klemmen Sie das Nähgut ein und starten Sie den Ausdruck des Weinflaschenetiketts. Bei diesen Endloslasern handelt es sich um Kombidrucker, die sowohl einen Einzelblatteinzug als auch einen Endloseinzug haben.

Wenn ein Label bei der weiteren Verarbeitung defekt ist, können Sie mit dem Drucker individuelle Aufkleber wieder ausdrucken. Die Farbdrucker der Serie T36C Color Continuous Color Laser bedrucken Ihre Wein- und Spirituosenetiketten jetzt unendlich in voller Farbe. Sogar Grafik und Bild sind aufgrund der hochauflösenden Darstellung gestochen scharfe und mit Hochgeschwindigkeit gedruckt. Mit ihnen kann kontinuierliches Material bis zu 250 g/m und Einzelblätter bis zu 216 g/m verarbeitet werden, was den Drucker sehr flexibel macht.

Der Farbdrucker mit endlosem Drucker druckt auch Etiketten und Preisetiketten, die extrem kostengünstig und komfortabel in der Anwendung sind. Die Drucker sind als Desktop-, Abteilungs- und Produktivdrucker für Endlos- und Einzelblattausgaben erhältlich. Auch KLT (Tags für die Automobilindustrie) in einem speziellen Format können mit einem Desktopdrucker gedruckt werden. Eine Nachrüstung mit RFID-Geräten ist ebenfalls möglich - sowohl für Einzelblatt- als auch für Endloslaserdrucker.

Ein- und Endloslaserdrucker besitzen eine PCL5e-Ausführung und sind damit Teil des weltweit gültigen Standards von Laserdruckern. Sie sind mit allen anderen PCL5 Laserdruckern mit dieser Emission vergleichbar. Sie können aus Ihrer SAP®-Anwendung wie aus anderen Anwendungen der Warenwirtschaft ausdrucken. Ein Teil der Einzelblatt- und Endloslaserdrucker verfügt über Thermo-Drucker-Emulationen. Steht Ihre Applikation unter ZPL, EPL oder IGP, können die Drucker wahlweise mit einer passenden Semantik-Erweiterung versehen werden.

Zusätzlich stehen Ihnen 18 weitere Berechnungen zum Ausdrucken von Fakturen, Lieferscheinen, Erinnerungen, Bindungsetiketten, Warenanhängern und -anhängern, Revisionsunterlagen und Kontrollanhängern zur Verfügung. Etikettendruck mit Einzelblattlaser. Bei den meisten Systemen handelt es sich um Anlagen für Material mit einem Flächengewicht von 80g/m². Sticker haben in der Praxis ein größeres Eigengewicht als Etiketten.

Sollten Sie Materialgewichte von 160 oder gar 200 /m² bearbeiten wollen, sind wir gern Ihr Kontaktpartner und informieren Sie kostenfrei und unkompliziert. Wenn Sandwich-Etiketten gedruckt werden sollen (Aufkleber mit Durchschrift werden in der Schuhindustrie oft verwendet), sollten Sie Schlagsysteme einsetzen. Sie werden auch als Nadel-, Kopf- oder Hammerbankdrucker bezeichnet und sind nach wie vor ein Garant für wirtschaftlichen Erfolg in Wirtschaft und Verwaltung.

Bei einem Nadeldrucker wird das gedruckte Bild durch die Einstellung von einzelnen, kleinen Pixeln erstellt. Zu diesem Zweck verfügen die modernen Etikettendrucker dieses Prozesses über einen 24-Nadeldruckkopf, der sich auf einem Wagen rechtwinklig zur Fahrtrichtung waagerecht über das Blatt fährt. Der Brief besteht aus mehreren Pünktchen, die vom Schreibkopf auf das Band gehämmert werden.

Der Streifen verlässt den Anschlagpunkt auf dem Blatt. Die Etikettierung von Waren im Lebensmittelsektor ist eine der wohlbekannten Anwendungen der Vorrichtungen. Keine Rückstände des Mediums oder des Druckbildes dürfen auf das Nahrungsmittel gelangen. Palettenetiketten zu einem günstigen Kosten. SSCC Label ist der neue Name für NVE Labels.

Mehr zum Thema