Als Broschüre Drucken word

Drucken als Broschürenwort

Faltbroschüre drucken Aufgabe: Sie wollen eine DIN-A5 Broschüre erstellt haben, indem Sie ein Word-Dokument auf einer DIN-A4-Seiter drucken. Jedes DIN A 4 Arbeitsblatt sollte vier Blätter der Broschüre enthalten. Problemlösung (Word 2000-2003): Es kommt hier auf die korrekte Aufteilung der Unterseiten an. Die erste, zweite, vorletzte mit der letzten Ausgabe gehört also zur äußersten Ende.

Word-XP und 2003: Hier sind bereits Funktionalitäten zur Erstellung von Prospekten vorhanden. Auf File, Page Setup und Book aus der Multiple Pages List auswählen. Wenn dein Printer keinen doppelseitigen Ausdruck unterstützt, aktiviere das Kontrollkästchen neben "Manuelle Duplex" nach "Datei, Drucken". Nach dem Drucken aller "Vorderseiten" werden Sie anschließend dazu angehalten, die gedruckten Bogen umzublättern und erneut zu laden und dann die Rückseite der Bogen zu drucken.

In Word 2000 gibt es keine korrespondierenden Möglichkeiten, so dass Sie die Broschüre selbst gestalten müssen. Zuerst auf " File, Page Setup " tippen und "A4" als Papiergröße und "Landscape" als Orientierung aussuchen. Stellen Sie auf der Karteireiter "Ränder" die Randbereiche und die Rinne ein und schalten Sie das Klickfeld neben "2 Blattseiten pro Blatt" ein.

Hinweis: Um eine Broschüre drucken zu können, muss die Blattnummer des Dokumentes durch vier teilbar sein. In diesem Fall muss die Blattnummer durch vier Teiler dividiert werden. Hier ist ein simples Beispiel für eine 8-seitige Broschüre. Weil die in Word 2000 gedruckten Blätter nicht in der für eine Broschüre korrekten Ordnung sind, müssen Sie jedes einzelne Blatt separat drucken. Auf " File, Print " tippen und "8;1" in den Abschnitt "Pages" des "Page Area" eingeben.

Dadurch werden die letzten und ersten Blätter des Belegs auf der Frontseite des ersten Blechs aufgedruckt. Dann wende das Blech, lege es wieder in den Printer und drucke die Blätter "2;7" auf die Rückwand des ersten Bogens. Drucken Sie dann das folgende Bogen mit den Blättern "6;3" auf der Vorder- und "4;5" auf der Rückseit.

Beim Drucken der Titelseiten ist es besonders darauf zu achten, dass Sie zuerst die Rückseite und dann die Titelseite im Original ausgeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema