Abibuch Texte

Aibuch Texte

Im besten Fall sollten enge Freunde die Texte übereinander schreiben. Hallo, wie hast du den Text über deine Klassenkameraden in der Abizeitung geschrieben? Datenblatt der Abizeitung: Textbeispiel für den Entwurf Das ist der Aktions-Steckbrief, der kreative Anstrengungen erfordert. Wenn man einen Bericht über einen Klassenkameraden verfasst, der zugleich ein guter Begleiter geworden ist, sollte man sich natürlich daran erinnern. Einen Schulzeitungsartikel über einen geliebten Klassenkameraden zu schreiben, ist keine Hexerei!

Diesen Bizeitungs-Steckbrief werde ich mindestens für immer in meinem Gedächtnis behalten. Möchtest du einen ebenso wunderschönen Textauszug für einen Klassenkameraden schreiben?

Wer für die Akademische Zeitung einen Schulfreund schreibt, braucht sich keine Sorgen zu machen. Übergeordnetes Ziel eines solchen Abiturzeugnisses ist es, allen Klassenkameraden, Lehrkräften und anderen Leserinnen der Fachzeitschrift einen Einblick in die Person der geschilderten Person zu geben. Man sollte den Aktions-Steckbrief für einen Klassenkameraden nicht zuschlagen!

Brauchen Sie noch ein paar handfeste Anregungen für ein erfolgreiches Abizeitungs-Profil? Diese beiden Abibuch-Texte über ihre Freundinnen können Sie als Beispiel für Ihre eigene Arbeit nehmen: Mit vielfältigen, witzigen Kommentaren, Weisheit und Neologien wie "Schlaumops" oder "Das ist der Fuchs der Stille" reichert sie den entspannten, anstrengenden, teilweise unerträglichen Schulalltag ihrer Klassenkameraden an, aber auch mit ihrer aufgeschlossenen, direkten und ehrlichen Haltung, die von so vielen Menschen gewürdigt wird.

Genauso wie die Momente, die dich zum Lächeln oder wenigstens zum Lächeln anregen, wenn sie die kleinen und scheinbar unwichtigen Dinge des Lebens genießt. Auch Jahre später ist sein Beitrag aus der Tageszeitung noch immer eine beliebte Lektüre. Temperament. Zeitgenosse war immer der "Liebling des Lehrers" (Anna C. und ich nannten ihn mit Leidenschaft gern "Fluntschi").

Über die Jahre hinweg entwickelt er ein breites Spektrum an Interessen. Ungeplant kommen mir die lustigen, aber zugleich hoffnungslosen (zumindest für Saskia und mich) Umstände in den Sinn, in denen uns Temko "rettete". Sobald ein weiteres Vorhaben auf der Agenda steht, geben wir an Timo unseren wohlbekannten "We don't-understandd-the-please-not-help-us" Look und er kommt uns zu Hilfe. Dieses Mal hat er uns geholfen.

Zeitgenosse ist einer der verlässlichsten, ehrlichen und hilfsbereitsten Menschen, die ich kannte. Es geht hier nicht um einen sehr ernsten Bericht, sondern um eine liebende Hingabe, eine Form der Lobpreisung für einen Klassenkameraden und einen treuen Begleiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema