A6 Karten Selber Drucken

Selbst bedruckte A6-Karten

Zuerst wählen Sie unter "Format" das Postkartenformat A6. Im Folgenden finden Sie die erforderlichen Schritte, um eine A6-Faltkarte zu erstellen. Klappkarte DIN A6 -> offen 14,85 x 21cm + 16mm in Höhe und Breite. Über das Kontextmenü von Format definieren Sie das Postkartenformat DIN A6.

Eine Faltkarte im Format A5 quer möchte ich gestalten.

Grußkartengestaltung mit OpenOffice Draw

Nachfolgend zeige ich Ihnen in einer kurzen Anleitung, wie Sie mit OpenOffice eine Grußkarte in kürzester Zeit erstellen können. Hierfür sollte ein Wortlaut (Glückwunsch) geschrieben werden. Das Innere der Karte bekommt ein anderes Motiv (Cartoon) und Schrift. Vorgefaltete Faltkarten sind auch mit einer Fotobeschichtung auf einer Seite erhältlich, so dass auch hochwertige Fotodrucke möglich sind.

Aus dem Startmenü von OpenOffice: Oder aus OpenOffice Writer: Nachdem wir die Einstellungen mit einem Mausklick auf OK übernommen haben, richten wir eine vertikale Hilfslinie ein. Sie befindet sich exakt in der Mitte der Seite. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Mitte der Seite und wählen Sie im Kontextmenü Fangpunkt/Linie einfügen.

Weil die Längsseite von A5 21 cm lang ist, beträgt die Mitte 10,5 cm. Mit OpenOffice Draw befindet sich der Nullpunkt der X-Koordinate exakt am linken Seitenkante. Hinweis: Wenn die gestrichelte Mittellinie nach dem Einfügen nicht sichtbar ist, klicken Sie einfach in das Lineal oben oder links.

Dies würde die Vorbereitungen für unsere Karte vorerst abschließen. Auf der rechten Seite unserer Mittellinie (hier wird die Karte nach dem Druck gefaltet) befindet sich die Vorderseite der Karte (Strauß), auf der linken Seite die Rückseite. Im inneren Teil der Karte werden wir später eine weitere Seite hinzufügen. Zu diesem Zweck wird im Internetbrowser mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Bild/Foto geklickt und im Kontextmenü Kopieren gewählt.

Klicken Sie in OpenOffice Draw mit der rechten Maustaste auf einen freien Platz und wählen Sie im Kontextmenü Einfügen. Nun kann das Motiv mit der Mouse bewegt oder beliebig positioniert werden. Über die Symbolleiste "Text" kann der gewünschte Schriftzug eingefügt werden. Wenn Sie den Schriftzug dennoch drehen möchten, klicken Sie auf das Symbol "Drehen" in der Symbolleiste an.

Das würde die Vorder- und Rückseite unserer Karte abschließen. Im inneren Teil unserer Karte haben wir nun eine weitere Seite hinzugefügt. In dem Seitenbereich auf der linken Seite können Sie nun durch Anklicken der Miniaturansichten zwischen den Seiten (Folie 1, Folie 2) wechseln. Jetzt können wir den inneren Teil unserer Karte mit Text und Bild gestalten.

Stellen Sie auf der Registerkarte "Page Setup" das Papierformat der erweiterten Karte ein (hier A5). Weil unsere Karte beidseitig gedruckt werden muss, muss zuerst eine Seite ausgedruckt werden, dann muss der Ausdruck im Drucker wieder auf den Kopf gestellt werden und die Rückseite muss gedruckt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema