1 Buch Drucken

Ein Druckbuch für 1

Die Schatten werden weicher und mit der besten Detailzeichnung gedruckt. Egal ob 100 Stück, 20 oder nur 1: Drucken Sie Ihr Buch in genau der Menge, die Sie benötigen. Zielfernrohre, 10-370, 10-370, 10-370, 20-150, 2-450, 1-300. Buchdruck bereits ab 1 Stück zu einem günstigen Preis. Der Reiz des Buches in all seinen Facetten - dieses Selbstbild bestimmt seit fast 200 Jahren unser Handeln.

Das Gewicht bleibt hier gleich, ist aber 1,3 mal stärker.

Page 1 - Gepustet - das Buch: Druck, Bindung und Veredelung von Büchern/Magazinen und E-Book-Veröffentlichung

Der Reiz des Buches in all seinen Aspekten - dieses Selbstbild prägt seit fast 200 Jahren unser Wirken. Dass wir als familiengeführtes Unternehmen in den drei Geschäftsbereichen Buchhandel, Industriebuchproduktion und in ganz Bayern als Filiale im Buchhandel selbständig sind, macht uns groß. In unserem Hauptsitz in der Weltkulturerbestadt Regensburg - "unter einem Dach" - liegt der Traditionsverlag Friedrich Pustet neben der Bücherproduktion.

Heute gliedert sich das Publikationsprogramm in zwei Bereiche: zum einen ein umfassendes Geschichtsprogramm mit den Schwerpunktthemen Geschichtsbiographie, Stadt- und Regionalgeschichte und zahlreiche Titel zur bayrischen Regionalgeschichte, zum anderen theologische Veröffentlichungen mit vielen Werken zur Pastoralpraxis, Sach- und Spezialliteratur sowie vielen namhaften naturwissenschaftlichen Bändereihen.

Enzyklopädie

Wir haben auf dieser Website einige Hinweise zu druckrelevanten Inhalten, vor allem im Druckvorstufenbereich, für Sie zusammengestellt. Im Prepress werden Ihre Digitaldruckdaten überprüft, aufbereitet und für den Ausdruck aufbereitet. Dabei werden die im PDF enthaltenen Blätter auf das richtige Blattformat und die richtige Seitenreihenfolge, das Zuschneiden, die Bildschirmauflösung sowie die richtige Schrifteinbettung und das richtige Farbensystem überprüft.

Der nächste Arbeitsschritt besteht darin, die Blätter Ihres PDF auf dem Druckblatt zu platzieren. Die Bücherseiten sind für den Ausdruck so gestaltet, dass später in der Hauptbuchbinderei durch Falten und Verbinden der Einzelblätter die korrekte Seitenfolge erzeugt wird. Nach Abschluss dieses Vorgangs wird das fertig bedruckte Blatt an den RIP (Rasterbild-Prozessor) übergeben.

In dem RIP wird das Printbild Ihres Büchleins insbesondere für die digitale Druckmaschine in individuelle Farbauszüge und Halbtonpunkte aufgeteilt und als Bitmap-Information an das Druckereiwerk der digitalen Druckmaschine übermittelt. Dies geschieht in nur einem Sekundenbruchteil und wird für jedes Blatt so lange durchgeführt, bis Ihr Buch komplett ausgedruckt ist. Bei der Ausschießung werden alle Inhaltsseiten in einem Buch auf einem oder mehreren Druckbögen arrangiert.

Die Ausschießschemata legen fest, wie die Bücherseiten auf dem gedruckten Bogen positioniert werden, so dass später in der Abteilung Buchbindung durch Falten und Verbinden des gedruckten Bogens die korrekte Seitenfolge erzeugt wird. Das geeignete Ausschießschema richtet sich nach der Anzahl der Seiten Ihres Dokuments sowie den spezifischen Druck- und Bindungsbedingungen, z.B. dem Format des bedruckten Bogens, der gewählten Ausrüstung Ihres Dokuments, der verwendeten Druck- oder Falzmaschine, uvm.

Der Zuschnitt von BÃ??chern bedarf groÃ?er PrÃ?zision, so dass eine BÃ??cherseite nach dem Drucken auf das gewÃ?nschte BÃ??cherformat mit Millimetergenauigkeit zugeschnitten werden kann. Wenn sich ein Grafik- oder Bildelement unmittelbar am Blattrand befindet, kann es vorkommen, dass der Cutter die Elementkante verfehlt und ein weißes Papierblitz ersichtlich ist. Machen Sie also das Original etwas grösser (oder mit einem integrierten Anschnitt, je nachdem, welches Progamm Sie verwenden) und positionieren Sie das Motiv so, dass es etwas grösser ist und den späteren abgeschnittenen Rahmen vollständig füllt.

So beträgt z. B. eine DIN A4-Seite 21,6 x 30,3 cm statt 21,0 x 29,7 cm. Der Cutter durchschneidet nun das Motiv und vermeidet so Papierblitze. Zunächst prüft das System, ob sich am Rand der Seite ein Image- oder Grafik-Element befindet. Dadurch verlaufen die Bildelemente über das Blattformat in den Anschnittbereich und es können Radarfallen umgangen werden.

Mit zunehmender Anzahl von Pixeln/Punkten pro Zoll (Abkürzung: dpi) ist das Digitalbild umso detaillierter und scharf. Die Beispielbilder zeigen 300 Pixel/Punkte auf einem Zoll, das Gesamtfoto hat ein Bildformat von 10 x 15 cm (5.91 x 3.94 Zoll), so dass das Gesamtbild aus 1773 x 1182 Pixel/Punkten zusammengesetzt ist. Die vorliegende Lösung ist Voraussetzung für eine originalgetreue Wiedergabe des Bildes im digitalen Druck.

Auch Ihre Fotos drucken wir in niedrigerer Auflösungsrate. Ein schlecht aufgelöstes Image wird beim Drucken nicht in ein HD-Bild umgewandelt. Sie enthält Zielwerte für das Erscheinungsbild der Druckfarben auf unserem Druckerpapier und wird zur Farbabstimmung von Druckgeräten wie der digitalen Druckmaschine verwendet. So verwendet z. B. der Computerbildschirm den RGB-Farbraum, da hier der Farbauftrag für den Menschen durch Farblicht entsteht.

So entstehen beim Drucken alle Farbtöne durch die Zusammenstellung der 3 Druckerfarben Cyan, Magenta und Gelb und durch Schwarz ("Schlüssel") als tragende Gegenfarbe. Erstelle ein grafisches Element, z.B. in Microsoft Word, färbe es mit einem kräftigen Blau und drucke es auf deinem Printer aus. Sie wird in der Buchdruckvorstufe, als Präsentationsmappe oder E-Book und in vielen anderen Anwendungsbereichen eingesetzt.

Dadurch wird auch gewährleistet, dass der Ausdruck immer derselbe ist, wie wenn etwas im PDF erstellt wurde. Das Erstellen eines PDF ist kostenfrei möglich. Nach dem Erstellen überprüfen Sie die Reihenfolge der Seiten nochmals und stöbern Sie in Ihrem Buch (um mögliche Irrtümer zu vermeiden). Der Datencheck eines PDF wird als Preflight-Check bezeichnet.

Wenn möglich, sollten vor dem Drucken auftretende Probleme im PDF entdeckt werden. Es werden Angaben über die Anzahl der Seiten und das Blattformat, die Zuschneidung und den Farbspektrum vorgelesen, da sie für die Bearbeitung und die richtige Preiskalkulation notwendig sind. Der detaillierte Qualitätsbericht dient dazu, zu entscheiden, ob das PDF für den Ausdruck geeignet ist.

Mehr zum Thema